Medienmitteilung

07.11.2012, Abschlussfeier auf den früheren Deponiegeländen Le Letten und Roemisloch: GI DRB feiert mit Behörden und Bevölkerung erfolgreiche Sanierung
Die Deponien Le Letten und Roemisloch im Elsass sind 2011 erfolgreich saniert worden. Gemeinsam mit den Behörden und der Bevölkerung von Hagenthal-le-Bas, Schönenbuch und Neuwiller feierte die GI DRB heute den Abschluss der Sanierungsarbeiten.
Medienmitteilung

12.01.2012, Frühere Deponiegelände Le Letten und Roemisloch: Gemeinsame Probenahmen mit interessierten Organisationen
Die GI DRB hat gestern mit den französischen Behörden und interessierten Organisationen auf den Geländen der früheren Deponien Le Letten und Roemisloch im Elsass verschiedene Wasserproben genommen. Dies war an der letzten Sitzung der Informations- und Begleitkommission in Neuwiller (F) vereinbart worden.
Medienmitteilung

28.09.2011, Deponiesanierungen Le Letten und Roemisloch in der Schlussphase
Die Sanierung der früheren Deponien Le Letten in Hagenthal-le-Bas und Roemisloch in Neuwiller geht in die Schlussphase: Während auf dem Deponiegelände Le Letten alle Abfälle ausgehoben worden sind, werden auf dem Deponieareal Roemisloch die letzten Container abtransportiert. Bis Ende 2011 werden beide Deponiesanierungen voraussichtlich abgeschlossen sein.
Medienmitteilung

15.04.2011, Deponiesanierungen im Elsass erreichen wichtige Meilensteine
Die nachhaltige Sicherung der ehemaligen Deponien Le Letten in Hagenthal-le-Bas und Roemisloch in Neuwiller erreichen wichtige Meilensteine. In Le Letten ist mittlerweile rund die Hälfte der Abfälle ausgehoben worden. Zur anstehenden Sanierung von Roemisloch hat heute eine Informationsveranstaltung des Sous-Préfet von Mulhouse stattgefunden. Dabei sind die interessierten Organisationen sowie die Medien über die Eckdaten der für diesen Sommer geplanten Sanierung orientiert worden.
Medienmitteilung

07.02.2011, Sanierung der ehemaligen Deponie Le Letten: Start der Aushubarbeiten
In Anwesenheit von rund 100 Gästen haben heute der Sous-Préfet von Mulhouse, Louis Le Franc, und der Vorsteher der Bau- und Umweltschutzdirektion des Kantons Basel-Landschaft, Regierungspräsident Jörg Krähenbühl, gemeinsam mit der GI DRB den Start der Aushubarbeiten der früheren Deponie Le Letten eingeleitet. Alle Beteiligten betonten die vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Industrie und Behörden der beiden Länder.
Medienmitteilung

11.05.2010, Medienmitteilung des Préfet des Département Haut-Rhin und der GI DRB
Gemäss der Vereinbarung mit dem französischen Staat vom 23. Februar 2005 hat die GI DRB (Groupement d’intérêts pour la sécurité des décharges de la Région bâloise) alle Studien und Untersuchungen zu den Umwelteinflüssen der Deponie Le Letten, die sich am Rande von Hagenthal-le-Bas befindet, im Jahre 2008 abgeschlossen. Auf der Deponie waren in der Vergangenheit unter anderem Rückstände der Schweizer Unternehmen eingelagert worden, die sich in der GI DRB zusammengeschlossen haben.
Medienmitteilung

11.05.2010, Abschluss der letzten Untersuchungen – Beginn der Massnahmen zur nachhaltigen Sicherung im Mai 2010
Die GI DRB hat sämtliche Untersuchungen zur nachhaltigen Sicherung der Deponie Le Letten abgeschlossen. Diese erfolgten im Rahmen einer Zusatzvertrages zur Vereinbarung vom 23. Februar 2005, der am 22. Oktober 2009 mit dem französischen Staat unterzeichnet worden ist. Der Zusatzvertrag regelt das Verhältnis zwischen dem Staat und der GI DRB im Abschluss der Konzeptionsphase und in der Realisierungsphase der Arbeiten. Die GI DRB kann somit ab Mitte Mai, im Rahmen ihres freiwilligen Vorgehens, die nachhaltigen Sicherungsarbeiten am Standort Le Letten aufnehmen. Dabei werden die auf dem Gelände liegenden Abfälle mitsamt den damit vermischten Materialien ausgehoben und in entsprechend zugelassenen Anlagen entsorgt. Der Préfet wird eine Verfügung (Arrêté préfectoral) erlassen, welche präventive Schutzmassnahmen und Überwachungen vorschreibt. Dadurch werden die Risiken und potentiellen Auswirkungen der Arbeiten kontrolliert. Die Massnahmen zur nachhaltigen Sicherung werden der Öffentlichkeit anlässlich von Informationsveranstaltungen am 11. Mai 2010 in Mulhouse und in Schönenbuch präsentiert. Informationen zu den Arbeiten sind auf der neuen Website der GI DRB verfügbar.
Medienmitteilung

15.03.2010, Weitere Etappenziele für Deponiesanierung Le Letten erreicht
In der Planung zur Sanierung der Mischdeponie Le Letten im elsässischen Hagenthal-le-Bas hat die GI DRB weitere Etappenziele erreicht. In den nächsten Wochen starten die letzten Untersuchungen auf dem Deponiegelände. Ferner ist für die Durchführung sämtlicher Sanierungsarbeiten das Generalunternehmen HIM bestimmt worden.
Medienmitteilung